Wegen Coronavirus: Hostel geöffnet, Café & Kneipe geschlossen

liebe menschen.
auf grund der aktuellen lage mit dem corona virus und dem was womöglich
noch auf uns zukommt haben wir im kollektiv beschlossen den cafe &
kneipenbetrieb bis auf weiteres zu schließen. das hostel kann weiterhin
gebucht werden. wir hoffen auf einen guten ausgang für uns alle und
freuen uns schon auf viele schöne, gute, tolle, kluge und wichtige
veranstaltungen in der zukunft mit euch.
bleibt gesund und achtet aufeinander und seid solidarisch mit oma, opa
und anderen „risikogruppen“
euer kollektiv schickSAAL*

MärzVeranstaltungsProgramm

 

soooo leute….. hier unser hübsches buntes veranstaltungs-programm für den märz

Tage der Offenen Tür vom 21.-23. Februar 2020

 

Hallo liebe Leute!

Da uns immer wieder Anfragen zur Besichtigung des Hostels erreichen, haben wir uns entschieden, vom 21.-23. Februar unser komplettes Haus für euch zu blocken und Tage der offenen Tür zu veranstalten, so dass ihr unsere kreativ gestalteten Räumlichkeiten besichtigen könnt. Auf dem Plakat oben könnt ihr die Uhrzeiten für unsere Hausführungen sehen, die jeweils auf 10 Personen begrenzt sind. Möchtet ihr schon Karten reservieren, kauft einfach ein Getränk bei uns und ihr bekommt ein Ticket mit eurem Wunschtermin.

Dazu wird es ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm geben, u.a. mit einer Podiumsdiskussion am Freitag Abend zum Thema „Kollektives Arbeiten“ mit dem Premium Kollektiv, der kollektiven Kaffeerösterei „La Gota Negra“ und uns. Am Samstag sorgt Stiff la Wolf ab 20 Uhr für musikalische Unterhaltung, ab 23 Uhr werden Lykke und Tim Thestral euch zum tanzen bringen. An beiden Tagen werden wir wie gewohnt Frühstück anbieten (Freitag ab 9 Uhr, Samstag ab 10 Uhr), dazu folgt ab Nachmittag Kuchen und abends unsere allseits bekannten selbstgemachten Pommes und Panini.

Sonntag startet der Tag mit unserem vegan-vegetarischen Brunch Buffet ab 11 Uhr, ab 14 Uhr wird das Kunst Kollektiv Niemensch aus Kiel eine Lesung geben und an allen Tagen der offenen Tür einige Werke in unserem Café zum Thema SELBST/BESTIMMT. ausstellen. Ab 16 Uhr erwartet euch ein vegan + vegetarischer, kulinarischer Hochgenuss bei unserem Tortensonntag. 🙂

Wir freuen uns auf euch, alte und neue Gesichter, spannenden Austausch, wunderbare Tage & Nächte und eine schöne Zeit!

Euer Kollektiv schickSAAL*

#schicksaalliebteuchammeisten

PS: Sabine von der LN danken wir ganz herzlich für den schönen Artikel! <3

TATSÄCHLICHER START!!!

soooooooooo leute…….

unser absolut überwältigendes eröffnungwochenende ist jetzt vorbei, also erst einmal ein großes danke an alle die da waren und mit uns gefeiert haben!!! und ein noch viel größeres danke an all die, die uns so wunderbar unterstützt und beschenkt haben!!!!!!!!!!!!!

und nun zu dem wie es weiter geht. es ist ja nicht nur eine fette party auf die wir hingearbeitet haben, sondern noch viel fetter: unsere idee von einem selbstverwalteten arbeitsplatz im hostel mit café und kneipe. und genau das geht jetzt los, also nicht genau das, da manche zimmer noch nicht fertiggestellt sind werden wir erstmal ’nur‘ mit café und kneipe starten.

aber das ab heute! café hat jetzt geöffnet und heute abend auch die kneipe!

und das wird jetzt so weitergehen. montag bis donnerstag hat das café ab 14 uhr offen und freitag bis sonntag schon ab 8 uhr, mit frühstück. die kneipe könnt ihr gerne zwischen mittwoch und samstag ab 20 uhr besuchen.

 

wir hoffen dass wir hier viele bekannte aber auch neue gesichter sehen können und euch ein paar köstlichkeiten zubereiten oder einfach nur ausschenken können <3

Hafenstraße’96 Aufruf


hallo leute!
hier auch einmal der aufruf.
an dem samstag mit der demo machen wir natürlich keinen bau-tag. sondern wollen euch alle viel lieber für die demo mobilisieren!

wir sind im fernsehen!!!

guckt mal hier, wir waren am samstag den 8.12. im fernsehen beim NDR im schleßwig-holstein magazin

hallo liebe leute

unsere startnext aktion ist jetzt ausgelaufen und wir haben es leider nicht zum fundingziel geschafft. die aktion hat aber für sehr viel öffentlichkeitsarbeit gesorgt und uns sogar in die zeitung und ins radio gebracht. deswegen sind wir auch noch guter dinge und versuchen es wohl bei zeiten nochmal. bis dahin könnt ihr uns aber auch so gerne spenden geben und/oder einen direktkredit ab 500€! 
an:
kolle7 e.V.
zweck: spende
DE37 4306 0967 2074 1981 00

LN artikel

sooo jetzt haben wirs dann auch mal in eine lokal-zeitung geschafft….

Gestern-Bordell-morgen-Hostel-Eroeffnung-Ende-2018

update vom schickSAAL* – die zeit fliegt…

auf dem maifest (01.05.), was zeitgleich 40 jahre alternative gefeiert hat, waren wir sehr fleißig! wir haben ne menge pizza gebacken und dies jahr auch (regionalen) schnaps ausgeschenkt (sehr lecker)

wir hatten viel spaß am pizzastand und haben uns über einige gesichter erfreuen können, die letztes jahr schon da waren und unsere pizza probiert haben. (auch super lecker!)


 

 

 

 

 

 

am 08.mai – tag der befreiung – hatten wir besuch von der FAU aus hamburg. Pingo und Jochen haben uns spannende sachen über kollektive betriebe erzählt, wir haben interessant diskutiert und was uns besonders gefreut hat, die beiden konnten uns viel bestätigung geben, dass wir auf dem super, richtigen weg sind.

am wochenende 12.+13.mai waren zwei von uns in mannheim auf der mitglieder*innen-Versammlung vom Mietshäuser Syndikat, was auch wieder sehr spannend und nett war – insbesondere alle unseren lieben genossinen und genossen zu sehen! hier der link zu Miethäuser Syndikat, falls du mehr über den bundesweiten Solidarverbund erfahren willst.

vortrag zu kollektivem arbeiten

am 08.mai bekommen wir besuch von der FAU (Freie Arbeiterinnen-und Arbeiterunion) – unsere gäste referieren über ein positionspapier zu kollektiven betrieben. wir freuen uns über zahlreiche gäste und lust auf anschließende diskussionen.